Mailserver-Schnittstelle für Inworld-IM's?

Mareta Dagostino
Mareta Dagostino
 Member edited January 2016 in Improvements
Einleitend möchte ich Angus aus einem Thread in GridTalk zitieren:
Also ich denke das jeder sein Grid macht ist nicht so wirklich das Problem, ich sehe eher das Problem darin das die Kommunikation über die Grids hinweg nicht wirklich rund läuft. Oft ist es ja schon problematisch jemand aus einem anderen Grid eine Freundschaftsanfrage zu schicken.
Dieses Problem beobachte ich schon seit über zwei Jahren, hatte auch schon in SL- und OpenSim-Foren gefragt, wo die Leute denn heutzutage kommunizieren? Ganz allgemein wäre das naheliegendste, Communities über Internetforen oder Mailverteiler zu koordinieren.

Zuerst vermutete ich, es gibt zentrale Facebook Gruppen, wo größere Communities sich zusammen gefunden hatten. Ich testete also mehrmals mit verschiedenen Facebook- und G+ Accounts, aber außer jede Menge Selbstdarstellung und Bilder hochladen, oder eben Werbung für die eigenen Shops/Events konnte ich nichts wirklich taugliches finden. Vielleicht gibt es nichtöffentliche Gruppen, in denen ernsthaft kommuniziert wird. Aber ich suche ja keine Geheimzirkel, sondern Community.

Dann vermutete ich, dass Blogs die Nachfolge der Forenkommunikation angetreten haben. Ich glaube, da sogar manchmal ziemlich böse Maddys Threads getrollt zu haben, wenn wieder mal auf seinen Blog verlinkt wurde, statt das Thema im Forum selbst zu diskutieren. Community über Blogs kann aber nicht funktionieren: Erstens ist es zu unübersichtlich, da keine zentrale Software die Unzahl der möglicherweise interessanten Blogs verwaltet. Täglich aktiv durch klicken geht aber auch nicht bei mehr als zwei Hände voll Blogs. Also wird die Kommunikation asymmetrisch, es gibt einen "Star" (Artikelschreiber) und dahinter mehr oder weniger "Fans" (Kommentare).

Inworld habe ich noch keine Idee gefunden, Kommunikation aufrecht zu erhalten. Wenn ich jedes mal, wenn ich online komme, eine Stunde chatte, brauche ich sonst nichts mehr anzufangen. Manchmal kann ich ein paar IM's einfangen, die in der Abwesenheit geschrieben wurden. Meistens crashed aber der Viewer, bevor ich sie gelesen habe, und die Chatlogs nach Neuheiten durchsuchen ist dann doch arg mühsam => mache ich nicht. Blaue Boxen? Versperren beim Login die Sicht, werden weg geklickt. Das sucht auch kaum einer später noch mal aktiv nach.

Twitter, WhatsApp usw. sind zu kurzlebig, um darin ernsthaft zu koordinieren. Wer will darin einen Beitrag von vorgestern suchen gehen?

Eine Möglichkeit wäre, das IM-Modul von OpenSim zu einer Art Mailserver aufzubohren. Dann könnte man eine Schnittstelle nach außen haben, und idealerweise mit einem Mail-Client auf die IMs zugreifen. Dann könnten IMs technisch wie Mails behandelt werden, mit den reichlich vorhandenen Sortieroptionen moderner Mail-Clients. Gruppennachrichten wären dann das Äquivalent zu Mailverteilern.

Was haltet ihr von der Idee? Und auch wichtig: Traut sich jemand, so was zu programmieren?
Oder sind Mails inzwischen genauso out wie Foren? (Ein jüngerer RL Bekannter meinte, er schaut nur noch zweimal im Monat in seine Mails, und macht sonst alles mit Smartphone-Apps...)

Liebe Grüße,
Mareta

Comments

  • Servex Congrejo
    Servex Congrejo
     Member edited 4:58PM
    Moin sach der Fux !

    Das mit der Information/Kommunikation ist in der zur Zeit vorherrschenden APP Histerie wirklich ein Problem.

    Das Problem ist halt, das jeder SEIN Blog/Forum/Facebook/Google+ usw. Seite als DIE Infomationquelle sieht.
    Man braucht sich ja nur anzuschauen, wo Metropolis überall vertreten ist (und Muss, heutzutage)

    Aber einige Foren Betreiber haben in der Vergangenheit und auch jetzt (Aktuell Lurch mit SL-Info) die Idee, die einzelnen aktiven Grid Foren in ein Forum zusammen zu führen, aber bisher hat auch dieses nicht so richtig geklappt.

    Moin persönlicher Rat ist immer, das man ein "neutrales" Forum als Information/Kommunikation nutzt, also neben den Hauptgrid eigenen Forum ist z.Zt. Grid-Talk Forum als zweit Forum zu nehmen.

    best
    Servex Congrejo
  • Sheera Khan
    Sheera Khan
     Moderator edited 4:58PM
    Huhu Mareta und Servex,

    ja, ich bin auch in mehreren Foren und Social-Groups unterwegs, um mich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Es gibt leider keine zentrale Anlaufstelle, wo man alle Informationen bekommt. Und leider gibt es auch keine optimale Kommunikationsplattform, weil die Ansprüche der Benutzer so unterschiedlich sind.

    Online-Kommunikation: aktuelle Informationen und direkte Kommunikation mit anderen leidet leider unter der trotz aller Entwicklungen relativ begrenzten Anzahl gleichzeitig angemeldeter Avatare. Beiträge können nicht sinnvoll kategorisiert und archiviert werden. Die Partitionierung der Grids erschwert diesen Informationsaustausch noch weiter.

    Offline-Kommunikation: potentiell ist der erreichbare Leserkreis zwar umfangreicher, aber wenn man eine Lösung für ein Problem sucht, dann möchte man die Lösung jetzt haben .... Foren bieten zwar die Möglichkeit, Themen zu definieren, so dass man nicht alles lesen muss, aber manchmal habe ich schon echte Schwierigkeiten meine eigenen Beiträge wiederzufinden ^^

    Ein Wiki könnte die vorhandenen Informationen besser strukturieren und damit leichter zugänglich machen. Wenn es genügend Mitglieder mit Edit-Rechten gibt, dann könnte die Aktualität auch halbwegs gesichert werden. Lösungen, die auf einer Person beruhen, sind leider häufig zum Scheitern verurteilt, da diese Person nicht skaliert, ist sie mal verhindert erleidet das ganze Projekt einen Rückschlag.

    Immerhin funktioniert in Metro die Weiterleitung der IMs an die Mail-Adresse sehr ordentlich (vielen Dank dafür liebe Admins), so dass ich auch in Zeiten von starker RL-Belastung immer auf dem Laufenden bin ;-)

    Ciaoo

    Sheera
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 4:58PM
    Immerhin funktioniert in Metro die Weiterleitung der IMs an die Mail-Adresse sehr ordentlich (vielen Dank dafür liebe Admins), so dass ich auch in Zeiten von starker RL-Belastung immer auf dem Laufenden bin ;-)
    Wohl wahr, in der Metro funktioniert das gut! Und mit geeigneten Einstellungen im eigenen Mail-Client kann ich damit leben. Antworten aber zum Beispiel geht über den Weg nicht.

    Abgesehen von "Werbetreibenden" (sei es für Events oder Regionen) macht sich aber kaum jemand die Mühe, massiv Crosspostings in vielen Plattformen zu schreiben. Ein Kommunikationsmedium für Communities muss eben auch für die Beitragenden bequem sein, um angenommen zu werden. Selber schreibe ich bezüglich OpenSim nur in zwei Foren, mehr ist mir auf Dauer zu mühsam. Und Crosspostings schreibe ich nur, wenn ich etwas sehr wichtig finde (wie die letztens zufällig gefundenen neuen Metro-Adressen in den Ini-Dateien), oder eben wenn ich was bewerben will. So wird es vielen gehen, wenn nicht sogar den meisten.

    Ob allerdings ein neues Tool die Situation verbessert, habe ich meine Zweifel. Man muss inzwischen an so vielen Ecken Informationen abholen (Postbriefkasten im Hausflur, E-Mail, diverse Foren, ggf. soziale Netzwerke, ...) dass ich nicht an Akzeptanz eines zusätzlichen Tools glaube, wo man auch wieder aktiv Infos einsammeln muss.

    Ciao,
    Mareta
  • Sheera Khan
    Sheera Khan
     Moderator edited 4:58PM
    Huhu,

    eine weitere recht nette Hilfestellung des Metropolis Grids ist der News-Collector, der Neuigkeiten aus verschiedenen Quellen konzentriert zu einer Liste. Ihr findet die Liste am Ende unseres Dashboards: https://metropolis.hypergrid.org/dashboard.php

    Viel Spaß ;-)

    Ciaoo

    Sheera
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator edited 4:58PM
    Genau Sheera,

    das fällt mir auch in dem Zusammenhang ein. Dieser News-Collector ist natürlich ein "one-way"-Nachrichten-Sammler. Dafür ist er aber auch offen für alle Informations-Quellen, welche RSS oder XML unterstützen.

    Ich habe diesen News-Collector damals auch aus dem Frust heraus geschrieben, dass mit die ganze Informationsflut über den Kopf gewachsen ist. Ich hatte und habe auch nicht die Zeit die vielen Foren und Blogs zu besuchen und ständig nach neuen Postings zu durchsuchen. Der Charme des News-Collectors besteht darin, dass er Kategorien unterstützt und frei erweiterbar ist. Ich nutze ihn z.B. für 3 Kategorien: OpenSim, 3D-Themen im Bildungs- und Kulturbereich, Linux. Dabei kann man einzelne Info-Quellen oder Kategorien selektieren oder unterdrücken.

    Ich hatte das hauptsächlich für die Metro-Splashscreen geschrieben, um dort die wichtigsten neuen News im OpenSim-Umfeld anzuzeigen. Dieses Tool ist übrigens über Parameter im Layout frei einstellbar und kann an jede Webseite angepasst werden. Neue Info-Quellen editiere ich zur Zeit direkt in einer XML-Datei. Hier könnte ich mir aber auch eine komfortablere Quellenverwaltung vorstellen. Das sollte in ein paar Stunden machbar sein. Falls Interesse an dem News-Collector besteht, kann ich ihn als OpenSource zur Verfügung stellen.

    Aber wie gesagt: das ist reine Info-Beschaffung. Ich kann zwar direkt über den Quellen-Link auf die Original-Nachricht zugreifen. Aber Antworten muss ich immer noch in dem jeweiligen Forum oder Blog.

    Aber nochmal generell zu dem Thema: ich liebe die Foren-Vielfalt, weil sie unterschiedliche Sichtweisen, Problemstellungen und Lösungen bieten kann. Obwohl mich die Masse der Infos manchmal regelrecht erschlägt. Die Metro muss auch in verschiedenen Netzwerken vertreten, damit sie überhaupt wahrgenommen wird. Und jeder User hat sein Lieblingsnetzwerk, auf welchem er auch informiert werden möchte. Bei wichtigen News nutzen wir ein Tool, wo die gleiche Nachricht automatisch in 4 verschiedenen Social Networks verteilt wird.

    Wenn ich eine Nachricht im News-Collector anklicke wird die Info-Quelle geöffnet. Ich bin dann im Ursprungsforum und könnte dann dort meine Antwort direkt posten. Die meisten Forumnutzer haben ja eh das Auto-Login aktiviert. Das dürfte dem doch ziemlich nahe kommen, was Mareta meint.

    Was unsere IM angeht, so könnte man das ausbauen. Eine VR/RL-Kommunikation z.B. über Pidgin wäre nicht allzu schwierig. Es ist halt die Frage: brauchen wir das wirklich und wird es auch angenommen?

    Hier ist eine weitere Variante vom News-Collector mit Focus auf Bildung und Opensim-Entwicklung (ohne Metro-Forum):
    http://metropolis.hypergrid.org/hg-news.php

    Liebe Grüße
    Lena
  • Sheera Khan
    Sheera Khan
     Moderator edited 4:58PM
    Ein weiterer Kommunikationskanal, den ich gerne genutzt habe, wenn meine Ressourcen ein Einloggen im Grid nicht zuließen: der webbasierte inWorld-Chat https://chat.hypergrid.org/ . Leider funktioniert der derzeit nicht so recht, aber ich denke, man könnte ihn wiederbeleben ^^

    Ciaoo

    Sheera
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator edited 4:58PM
    Ooops, wir kümmern uns drum. :o
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator edited 4:58PM
    Ein weiterer Kommunikationskanal, den ich gerne genutzt habe, wenn meine Ressourcen ein Einloggen im Grid nicht zuließen: der webbasierte inWorld-Chat https://chat.hypergrid.org/ . Leider funktioniert der derzeit nicht so recht, aber ich denke, man könnte ihn wiederbeleben ^^

    Ciaoo

    Sheera


    Huhu Sheera,

    der webbasierte InWorldChat funzt wieder. Wir mussten ihn erstmal wieder auf normales http zurücksetzen. Das SSL macht noch Probleme.

    http://chat.hypergrid.org/

    Liebe Grüße
    Lena
  • Sheera Khan
    Sheera Khan
     Moderator edited 4:58PM
    Dankeschön Lena :-)
Sign In or Register to comment.

Welcome

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Discussions

© Copyright 2017 - Metropolis Metaversum
All times are GMT