OpenSim auf Raspberry PI Metro Version ?

brenner23
brenner23

Hallo;
mal auf die Schnelle,
Hat jemand einen Raspberry Pi, und hat schon mal jemand auf ARM ein Metro zum Starten bekommen ???


Ich hab mal eben  Probiert:
Basis aif SD-karte Gezogen, Standard Config mal ausgeführt und das neueste Mono Installiert 5.x

https://pastebin.com/ZQUbvNEs

Jeman  ne idee wie man das auf einem Raspberry zum laufen bekommt ( interessehalber ) :-)


lg

Comments

  • Ska Skaduwee
    Ska Skaduwee
     Member
    Huhu brenner

    hatten wir schon mal getestet, ohne Erfolg.


    die kleine Kiste hatte damals auf alle Fälle zu wenig Rechenleistung daher hat niemand so richtig viel Arbeit reingesteckt.

    Gruesse

  • Pius Noel
    Pius Noel
     Moderator
    Ich habe das mit OpenSim 0.8.n auf einem Raspberry Pi 2 Model B (ARM V7/32-bit) mal gemacht und das mit ODE sogar zum Laufen gebracht. Es hat viel Arbeit gemacht und letztendlich keine grosse Freude bereitet.

    Es ist ungefähr 2 Jahre her und soweit ich mich erinnere habe ich es unter Raspbian Jessie gemacht (es könnte aber auch noch Wheezy gewesen sein). 

    Ich bin so vorgegangen, wie es in der Anleitung unter https://www.s-config.com/opensimraspberry-pi-rasbian-hard-float-works/ beschrieben ist.

    Das Hauptproblem waren die Abhängigkeiten, also die Libraries, die ich selber builden musste, die man aber in der erwähnten Anleitung fertig herunter laden kann. 

    Ich hatte meine Entwicklungsumgebung auf einem externen USB Laufwerk, das bedeutend schneller ist, als die µSD-Karte. Ich denke das machte einen grossen Unterschied.

    Ich habe es noch nie versucht, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass man Opensim 0.9 noch Laufen bekommt. Jedenfalls nicht mit BulletSim oder ubODE.

    Mit einem Pi 3 habe ich es bisher noch nie versucht. Hingegen habe ich noch einen Versuch auf einem ODROID XU4 mit Opensim 0.8.n gemacht. Der ist zwar wesentlich besser ausgefallen, hat aber auch nicht die erhofften Resultate gebracht. Selbst wenn man eine Region halbwegs vernünftig zum Laufen bekommt, sind einfach 2 GB RAM zuwenig.
  • brenner23
    brenner23
     Member edited December 2018
    Hallo ich ich hab mir das mal angetan, Google hat mich auch auf die Seite gebracht...
    Hab jetzt ein 0.9.1 Dev-> Robust,MoneyServer,OpenSim Instants laufen...Erstmal eine Sim als Sandbox, das mit dem auslagern auf Externer Festplattwe kommt noch:-) MicroSD soll nicht gleich mit denn massen an schreib lesezugriff wieder mal gekillt werden.... Ist eben halt ein Test wie weit man mit dem neuen Pi3Plus gehen kann :-)

    Ich selber habe mehrere Raspis laufen, einer im Schuppen als Bwegungsmelder,Wetttersensor,Türwächter... einen anderen als Pilight für mein Licht und einen kleinen Mailserver, und der größere ist meine Asterisk Telefonanlage, da ich viele Fritzboxen habe und diese auch mit einfachen anschließen ans Netzwerk zum Telefonadapter und AccessPoint Nutze(auch im Garten, und Laube):-)
    und hier habe ich halt noch einen neuen pi3plus und einen Pi2 ohne W-Lan( nur mit Dongle wlan) und eine kleine Musikbox mit Rasperry Pi 1 ....
    Unterm Strich, es macht schon Spass mit den kleinen Rechenknecht... und es sind keine Stromfresser, oder stellt sich heute noch jemand einen Server( alten PC) in den Keller ??? Dann kann man sich schon ausrechnen ... bei 25 -  30 Cent pro KW/H das man dann so auf 10 Euro kommt im Monat, dann kann man eher über einen kleinen V-Server nachdenken, der hat dann schon eher eine 100er oder gigabit anbindung mit Fester IP und mehr leistung als ein HeimPC mit Schnecken-Upstream von 4- 6 Mbit :-)

    lg



  • Manfred Aabye
    Manfred Aabye
     Member
    Auf einer Android Box müste das laufen, wenn du da Ubuntu installierst.
    Diese Boxen sind gerade im trend bei Bitcoin berechnungen sind also leistungsstark.
    Also ich finde die Boxen sogar mit 6GB Ram bei EBAY für 80€.
  • Manfred Aabye
    Manfred Aabye
     Member edited December 2018
    Ja genau, must nur schauen das diese auch offen ist, oder geöffnet werden kann, für Ubuntu oder andere Linux Versionen.

    Hier ein Video für eine ältere Android TV Box die heutigen sind deutlich leistungsstärker.
  • brenner23
    brenner23
     Member
    Ob man, wenn man irgenwo noch andere TV-Boxen auch überzeugen kann wie sone Amazon Fire dinges was es nicht alles noch gibt ???
    Dann würde ich mich mal bei Ebay-Kleinanzeigen umschauen  so als Alternative zu Pi mit Leistuung für ein Minigrid oder Nas oder Richtige MiniPC alternative für TV oder HDMI Bildschirme....

    lg

  • Manfred Aabye
    Manfred Aabye
     Member edited December 2018

    Nach oben hin gibt es natürlich keine grenzen.

    Da gibt es noch die Mini-ITX.

    Ein ASRock Q1900DC-ITX 4x2GHz + 2x8 (16GB Ram) und einer Mini PCIe SSD Platte mit 250GB dürfte reichen.

    Dazu käme noch ein Gehäuse und ein Netzteil.

    Das frisst zusammen vielleicht 20 Watt und dürfte für eine Diva Minigrid Installation reichen.

    Das ganze kostet aber auch nicht die Welt.

  • Pius Noel
    Pius Noel
     Moderator
    Diese kleinen Biester machen irgendwie süchtig. Mich hat es gepackt, nachdem ich mich über die Leistung eines billigen Tablets gewundert habe. Als mein Provider für kurze Zeit ODROID's als Server im Angebot hatte,  wurde ich auf den ODROID XU4 aufmerksam und habe mir einen gekauft. Daran störte mich aber der Lüfter und so bin ich auf den Raspberry Pi gekommen. Inzwischen habe ich 5 Stück davon in verschiedener Ausführung (Pi zero/W, Pi 1/B, Pi 2 B+, Pi3/B). 

    Was ich auch noch habe ist ein MINIX NEO Z64-W, eine TV-Box mit Windows, die es auch für Android gibt. Die Box hat einen Intel Atom Z3735F, 2 GB RAM,  32 GB eMMC und wurde mit Windows 8.1 Edge mit vorinstalliertem KODI ausgeliefert.

    Irgendwie konnte ich mich mit KODI nie richtig anfreunden und so habe ich versucht auf der Box Linux zu installieren, was extrem trickreich war. Leider fehlte es dann auch an den Treibern, so dass ich das Projekt wieder aufgegeben habe.

    Später habe ich wieder Windows 8.1 darauf installiert und ein Update auf Windows 10 durchgeführt. Damit habe ich einen Versuch mit Opensim gemacht. Das funktionierte als Standalone oder mit einer kleinen Region recht gut. So richtig überzeugend war es aber nicht. Heute benutze ich die Box wieder als reine Internet TV Box.
  • Kxirya Weytana
    Kxirya Weytana
     Member
    brenner23 schrieb:

    Hab jetzt ein 0.9.1 Dev-> Robust,MoneyServer,OpenSim Instants laufen...

    Könntest Du dazu mal eine Anleitung verlinken oder rein stellen?
    Ich scheitere offenbar am Mono. Nachdem die Region anfangs normal zu starten scheint, werde ich dann plötzlich mit 203746536558 roten Meldungen überhäuft.

    Würde das halt auch gern mal testen. Dass ein Raspi kein Hochleistungsrechner ist, ist mir schon klar. Bisschen experimentieren halt...

    Danke im Voraus,

    Kxìrya
  • Manfred Aabye
    Manfred Aabye
     Member

    Kxirya wenn du Rote Meldungen hast, muss ich mal fragen ob du OpenSim gepatcht hast.

    Hast du auch nachgeschaut, ob wirklich die Änderungen im Source vom OpenSimulator gemacht wurden, durch diesen Patch.


  • Kxirya Weytana
    Kxirya Weytana
     Member
    Gepatched? Öhm... Nein... XD
    Was muss man da wie wo machen? *hust* Sorry XD


    Kxìrya
Sign In or Register to comment.

Welcome

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Discussions

© Copyright 2019 - Metropolis Metaversum
All times are GMT