Grid Umstellung - Neue OpenSim Version

Eryn Galen
Eryn Galen
ENGLISH VERSION BELOW:


Hallo zusammen,

eine Vorbereitung hat mir in der Diskussion noch gefehlt. Ich weiss, es ist noch etwas früh, aber für Fragen zur neuen Version könnten wir die Diskussion hier führen.
Bitte ausschließlich Fragen zur Software!

Meine Fragen wären:

- Wird es eine für METRO modifizierte neue OpenSim Version geben?
- Welche Version genau wird für die Regonen in der neuen METRO verwendet?
- Wenn es eine eigene METRO-Version gibt, wann wird diese zur Verfügung gestellt?
- Was muss bei der Erstinstallation beachtet werden?

Danke,
Eryn

---------------------------------------------------
ENGLISH VERSION:

Hello everyone,

I was missing one preparation topic in the discussion. I know it's a bit early, but if you have questions about the new version, we could discuss it here.
Please only ask questions about the software!

My questions would be:

- Will there be a new OpenSim version modified for METRO?
- Which version exactly will be used for the regons in the new METRO?
- If there is an own METRO version, when will it be made available?
- What has to be considered for the first installation?

Thanks,
Eryn


«1

Comments

  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator edited February 9
    ENGLISH VERSION BELOW

    Huhu @Eryn Galen ,

    vorneweg: wir sind noch dabei die beste aller Varianten zu finden. Wir sind noch nicht ganz fertig damit. Was wir aber jetzt schon sagen können ist:

    - es wird eine auf die METRO abgestimmte OS-Version geben
    - die Fertigstellung steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig vor dem 24. Februar erfolgen
    - Zak wird da noch ein Tutorial herausgeben, was sich ändert und was evtl. angepasst werden muss

    Sobald wir die Arbeiten abgeschlossen haben, informieren wir hier sofort. 

    Eine wichtige Neuerung: Die Tests sind noch nicht 100% abgeschlossen, aber die Ergebnisse sehr vielversprechend. Wer eine extern gehostete Region an die METRO anschliessen will, die schon in der alten METRO angeschlossen war, braucht in der neuen METRO keine OAR einzuspielen, da die Assets automatisch aus der alten Asset-Datenbank übernommen werden.

    Wer aber trotzdem eine OAR-Datei einlesen möchte, kann das natürlich tun. Über den Abschluss der Tests werden wir dann hier berichten.

    Viele Grüße
    Lena


    --------------------------------------------------------------
    ENGLISH VERSION


    at first: we are still in the process of finding the best of all variants. We are not quite done with it yet. What we can already say is:

    - There will be an METRO version for OpenSim 0.9.x
    - the completion is not yet certain, but will be done in time before the 24th of February
    - Zak will publish a tutorial, what changes and what might need to be adapted

    As soon as we have finished the work, we will inform you immediately.

    An important innovation: The tests are not yet 100% complete, but the results are very promising. If you want to connect an externally hosted region to METRO, which was already connected to the old METRO, you do not need to load an OAR in the new METRO, because the assets will be automatically taken from the old asset database.

    But if you still want to load an OAR file, you can of course do that. We will report when the tests are completed.

    Greetings,
    Lena

     
  • Eryn Galen
    Eryn Galen
     Member
    Huhu Lena,

    danke für die Antwort. Nun bin ich doch etwas verwundert... War nicht Teil des Problems, dass die Asset-Datenbank so riesig geworden ist? Warum wird diese denn nicht auch für die Regionen über die OAR neu aufgebaut? Da fällt doch sicher jede Menge weg..
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator
    Huhu Eryn,

    die alte Asset-Datenbank fällt auch weg. Das ist ja unter anderem auch der Sinn der ganzen Aktion. Aber wenn während der Parallelphase (4 Wochen) eine Region angeschlossen wird, dann  werden die Assets automatisch aus der alten Datenbank geholt und in die neue Datenbank geschrieben. So machen wir das auch mit den Mainlands und den Mietregionen. Wir schliessen einfach die Regionen an, und die Assets werden automatisch übertragen. Beim ersten Hochfahren wird es mit dem Laden etwas länger dauern, weil die dazu gehörigen Assets zeitgleich übertragen werden. Nach dem ersten Laden sind dann alle Assets dieser Region in  der neuen Datenbank, und die Region wird beim nächsten mal wie gewohnt starten.

    Wer allerdings erst nach der Parallelpahse von 4 Wochen seine Region anschliesst, der muss dann auch eine OAR hochladen. Denn die alte Asset-Datenbank wird dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Liebe Grüße
    Lena

    Thanked by: Pius Noel
  • [Gelöschter Benutzer]
    [Gelöschter Benutzer]
    Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator
    Jau, haben wir. Und es ist bestimmt eine gute Alternative für selbst gehostete Regionen oder kleinere Grids. Für die METRO kommen solche Lösungen nur in Frage, wenn der Traffic mit einer Flat abgedeckt wird. Ansonsten sind solche Lösungen (wie Amazon Cloud) viel zu teuer, weil der Traffic zwischen den Grid-Services und extern gehosteten Regionen viel zu hoch ist.

    Ich persönlich empfehle da eher die neuen Cloud-Lösungen von Hetzner. Die Daten bleiben im Ländle, die Kosten sind geringer und die Performance wesentlich besser. Die Cloud-Lösungen starten da schon für kleines Geld.
  • [Gelöschter Benutzer]
    [Gelöschter Benutzer]
    Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • Copper Tomsen
    Copper Tomsen
     Member
    Da kann man nur hoffen das Metro nicht auch irgendeine US Datenkrake wie Amazon benutzen muß. Was LL macht kann kein Beispiel sein. Denene ist Datenschutz auch nicht viel wert. Ich hoffe alles bleibt "im Ländle" wie Lena es schrieb.
  • [Gelöschter Benutzer]
    [Gelöschter Benutzer]
    edited February 12
    Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • Copper Tomsen
    Copper Tomsen
     Member
    Demagogie, Rethorik und Fäkalsprache aber genauso wenig...
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator
    Jetzt bitte nix mehr zum Thema Amazon posten. Sonst finden die User die eigentlichen Infos nicht mehr.
    Thanked by: Pius Noel
  • Kxirya Weytana
    Kxirya Weytana
     Member
    Ich hätte noch eine Frage zu extern angebundenen Regionen.

    Wir (Pangea) werden ja nach wie vor unsere Regionen extern anbinden und diese natürlich auch bezahlen.
    Wie aber sieht es mit Kosten aus, wenn ich kurzzeitig (d.h. 2, 3, Tage, maximal 1 Woche) eine Region extern (von zu Hause aus) anbinde?
    Wir hatten in den letzten 4 Jahren hin und wieder den Fall, dass z.B. unser Hoster mal einen Tag aussetzte (z.B. für Updates, Wartung, etc.). In diesem Fall habe ich unsere RP Region (4x4) einfach auf eine normalerweise leerstehenden 4x4 Region hochgeladen, damit wir Spielen konnten.

    Oder aber es traten Fehler auf, die ich dann (z.B. am WE) mit Hilfe einer Zweitregion repariert habe oder ich habe eine neue OS Version getestet.

    Das heißt, die "Ersatzregion" war normalerweise immer leer (max. 1 Prim)  und wurde nur zu solchen Zwecken benutzt.

    Wird dies weiterhin (kostenlos/kostenpflichtig?) möglich sein oder wie sieht es damit aus?

    Lieben Dank für Eure Antworten,

    Kxìrya te Weytana Nllteya'ite.
  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator
    Huhu @Kxirya Weytana ,

    das mit den Regionsgebühren ist irgendwo auch nur eine "Krücke". Wir versuchen mit dieser Gebühr die Kosten für die Services möglichst gerecht umzulegen. Da spielen natürlich die Assets eine große Rolle. Eigentlich müssten wir Assets zählen, was aber auf der anderen Seite totaler Quatsch wäre.

    Wir haben uns gedacht, dass die Anzahl der tatsächlich (OnLine) angeschlossenen "normalen" Regionen und Wasser-Regionen eine gute Grundlage für die Berechnung sind. Das wird dann so funktionieren, dass z.B. 30 Regionen im Regions-Management definiert sein können (weil sie schon einmal angeschlossen wurden). Aber gezählt werden nur die Regionen, die auch tatsächlich Online sind.

    Die Regionen werden also in der Gesamtzahl gesehen. Und da auch nur die Online-Regionen. Der Rest spielt keine Rolle. Die Berechnung erfolgt dann nachträglich, wenn Zahlen zu den Online-Regionen vorliegen. Dann würden auch deine kurzzeitig zugeschalteten Regionen keine Rolle spielen.

    Praktisch wird es so aussehen, dass 4 mal im Monat zu vier unterschiedlichen Zeiten die Online-Regionen festgestellt werden. Daraus ergibt sich dann ein Mittelwert, und der wird dann zur Grundlage für die Gebührenrechnung.

    Liebe Grüße
    Lena


    Thanked by: Eryn Galen
  • Wolf von-Mittelerde
    Wolf von-Mittelerde
     Member
    Das finde ich eine faire Lösung.
  • Eryn Galen
    Eryn Galen
     Member
    Danke für die Antwort, Lena. Ich hoffe, wir können hier nun wieder zum Topic zurückkehren.
    Nicht, dass ich drängeln will, aber wann wird es denn Neuigkeiten geben? Mittlerweile sind es nur noch 4 Tage bis zur Umstellung ;-)
    Thanked by: Pius Noel
  • Kxirya Weytana
    Kxirya Weytana
     Member
    Das finde ich eine klasse Lösung.
    Danke für die schnelle Antwort, Lena.

    Kxìrya
Sign In or Register to comment.

Welcome

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Discussions

© Copyright 2019 - Metropolis Metaversum
All times are GMT