Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

1246

Comments

  • Lena Vanilli
    Lena Vanilli
     Administrator edited 10:58AM
    Toll Mareta! Endlich mal eine Tutorial-Sammlung die fortlaufend gepflegt wird. Ich glaube, da ist dein Projekt eines der Wenigen, die in diese Kategorie fallen. Hmmm. Wenn ich genau nachdenke: Welches Wiki oder welche Tutorien-Sammlung ist so uptodate? Auf die Schnelle fällt mir da gerade nix ein ... ;)

    Grüße
    Lena
  • Shy Robbiani
    Shy Robbiani
     Member edited 10:58AM
    Super, Mareta! Ich finde das auch Klasse, wie du das kontinuierlich weiterführst und hätte gleich noch eine kleine Frage: wenn ich mich richtig erinnere, dann hast du in füheren Anleitungen zum starten von OpenSim im Hintergrund "screen" verwendet. Gibt es einen Grund, dass du von "screen" auf "tmux" gewechselt hast?
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Hallo Shy,

    screen machte bei mir einige Probleme beim automatischen Start der Regionen. So musste ich einen sehr simplen Schwarz-Weiß Grafikmodus erzwingen, damit screen nicht abstürzte. Bei der Umstellung meines Servers auf Ubuntu verlangte screen dann auch noch spezielle Rechte einer Systemgruppe, die mein OpenSim Account normalerweise nicht hat. Außerdem ist das Tool ziemlich alt und wird kaum noch oder gar nicht mehr gepflegt.

    tmux ist sowas wie das Schweizer Offiziersmesser der Konsolencontroller, und zwar das ganz dicke. Neben gefühlten 1001 Features, die die Welt nicht braucht, konnte es auf Anhieb bunte Texte anzeigen, und ich sah erstmalig auf einem Server, was die Leute immer mit ihren "roten Meldungen" meinen. Es lief stabil, ohne besondere Rechte zu fordern oder sonstwie herumzuzicken. tmux wird noch aktiv gepflegt, auch wenn dank seiner großen Stabilität recht selten Änderungen eingebracht werden. Die Standardfunktionen sind genauso einfach zu bedienen, wie bei screen, nur eben mit anderen Tastenkürzeln. (Letztere könnte man sogar umkonfigurieren, Offiziersmesser eben.)

    tmux attach => Konsole in den Vordergrund holen
    Strg+B+D => Konsole in den Hintergrund schicken (D wie detach)

    bei mehreren Instanzen im Hintergrund...
    Strg+B+0 => erstes Fenster holen (z.B. erste OpenSim Instanz)
    Strg+B+1 => zweites Fenster holen (z.B. zweite OpenSim Instanz)
    usw.

    Liebe Grüße,
    Mareta
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited November 2015
    EDIT: ein Beispielscript für den einfachen Fall mit nur einer OpenSim Instanz ist im Tutorial.

    Mein tmux Autostart-Script. Es wird beim Systemstart aufgerufen und läuft dann endlos. Wenn eine der beiden OpenSim-Instanzen abkachelt, dann wird sie spätestens nach 120 Sekunden neu gestartet. Metro wird immer ins erste Fenster gezwungen, DeReOS immer ins zweite. (Das ist wichtig, wenn ich über ein Script automatisiert OpenSim Kommandozeilenbefehle absetzen will.)

    Dieses Script läuft mit dem User-Account "mareta".
    #!/bin/sh
    while :
    do
    sleep 120
    # try both Metro and DeReOS and ignore error if already exists
    running=`ps ax | grep OpenSim.exe | grep -v grep`
    if [ -z "$running" ]
      then
        cd /home/mareta/metro/bin
        tmux new-session -d -s term -n Metro 'env LANG=C mono OpenSim.exe'
        cd /home/mareta/dereos/bin
        tmux new-window -n DeReOS -t term:1 'env LANG=C mono OpenSim.exe'
      else
        cd /home/mareta/metro/bin
        tmux new-window -n Metro -t term:0 'env LANG=C mono OpenSim.exe' 2> /dev/null
        cd /home/mareta/dereos/bin
        tmux new-window -n DeReOS -t term:1 'env LANG=C mono OpenSim.exe' 2> /dev/null
    fi
    done
    
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Mit diesem Script kann ich ein OAR-Backup auslösen, und jeweils 3 Backups aufheben. Es kann z.B. durch einen Cronjob getriggert werden. Weil ich im obigen Script die Metro-Instanz immer ins Teminal 0 zwinge, kann ich mit "-t term:0" die richtige Instanz wählen. Die richtige Region wird dann bereits mit Hilfe der OpenSim Konsole ausgewählt.

    Dieses Script läuft mit dem User-Account "root", deshalb unten zweimal "su mareta".
    #!/bin/sh
    # hold 3 daily oar backups
    rm -f /home/mareta/metro/backup3.oar
    mv -f /home/mareta/metro/backup2.oar /home/mareta/metro/backup3.oar 2> /dev/null
    mv -f /home/mareta/metro/backup1.oar /home/mareta/metro/backup2.oar 2> /dev/null
    # set to client region
    su mareta -c 'tmux send-keys -t term:0 "change region Weihnachtsmarkt" C-m'
    # trigger new OAR backup
    su mareta -c 'tmux send-keys -t term:0 "save oar /home/mareta/metro/backup1.oar" C-m'
    
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Hallo Server-Bastler,

    einige URLs im Metropolis Grid haben sich geändert. Auch wenn derzeit noch die alten Webadressen funktionieren, werden die wohl irgendwann demnächst mal abgeschaltet. Deshalb habe ich das Server-Tutorial angepasst, und liste die einzelnen Änderungen hier zusätzlich auf.

    Liebe Grüße,
    Mareta


    Hi dear Tinkerer,

    some URLs in the Metropolis grid have changed. Actually also the old settings are working, but soon or later they will be switched off. For this reason I have updated the server tutorial, and also below you can find a list of changes.

    Best regards,
    Mareta
    GridCommon.ini
    ==============
    
    [GridService]
        GridServerURI = "http://grid.hypergrid.org:8000";
    
    [AvatarService]
        AvatarServerURI = "http://avatar.hypergrid.org:8000";
    
    [AgentPreferencesService]
        AgentPreferencesServerURI = "http://agentprefs.hypergrid.org:8004";
    
    OpenSim.ini
    ===========
    
    [Messaging]
        OfflineMessageURL = https://metropolis.hypergrid.org/messaging/offline.php
        MuteListURL = https://metropolis.hypergrid.org/messaging/mute.php
    
    [Search]
        SearchURL = "https://metropolis.hypergrid.org/search/query.php";	
    
    [XBakes]
        URL = http://bts.hypergrid.org:8001
    
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Spezieller Hinweis für Nutzer des OpenSim Arriba Forks:

    Auch dort müssen die oben genannten Parameter geändert werden! Sie befinden sich bei der Arriba alle in der GridCommon.ini bzw. können dort ergänzt werden. Alternativ habe ich auf meiner Webseite einen aktualisierten Download bereitgestellt.


    Special hint for users of the OpenSim Arriba Fork:

    Also there the above mentioned parameters must be changed! In the Arriba they are all located in the GridCommon.ini or can be added there. Alternatively I have prepared an updated download on my Website.
  • Genie Fegte
    Genie Fegte
     Member edited 10:58AM
    Wenn ich die Adressen in der Gridcommon.ini auf die angegebenen ändere bleib der Simulator beim Start stehen.
    19:29:15 - [OPENSIM MAIN]: Using async_call_method UnsafeQueueUserWorkItem
    19:29:15 - [STARTUP]: Beginning startup processing
    19:29:15 - [STARTUP]: version: OpenSim 0.9.0.0 Dev Offworld 0.9.0.0 (Dev) 774ac5e: 2015-11-25
    19:29:15 - [STARTUP]: Operating system version: Microsoft Windows NT 6.2.9200.0, .NET platform Win32NT, 64-bit
    19:29:15 - ====================================================================
    19:29:15 - ========================= STARTING OPENSIM =========================
    19:29:15 - ====================================================================
    19:29:15 - [SERVER BASE]: Starting in C:\Users\Administrator\Desktop\METRORADIO\bin
    19:29:15 - [SERVER BASE]: OpenSimulator version: OpenSim 0.9.0.0 Dev Offworld 0.9.0.0 (Dev) 774ac5e: 2015-11-25
    19:29:15 - [SERVER BASE]: Operating system version: Microsoft Windows NT 6.2.9200.0, .NET platform Win32NT, 64-bit
    Console log level is ALL
    19:29:15 - [SERVER BASE]: Logging started to file C:\Users\Administrator\Desktop\METRORADIO\bin\OpenSim.log
    19:29:16 - [REGION DB]: MySql - connecting: Data Source=localhost;Database=tower;User ID=root;Password=***;Old Guids=tru
    e;
    19:29:16 - [BASE HTTP SERVER]: Starting HTTP server on port 9050
    19:29:18 - [SCENE]: Default script engine XEngine
    19:29:18 - [SCENE]: Region MetroRadio, WORLD MAP refresh time set to 0 seconds
    19:29:19 - [HG ENTITY TRANSFER MODULE]: HGEntityTransferModule enabled.
    19:29:19 - [XEngine]: Script stop strategy is co-op
    Region MetroRadio - LOGINS DISABLED DURING INITIALIZATION.
    19:29:20 - [XEngine]: Initializing scripts in region MetroRadio
    19:29:20 - [LLUDPSERVER]: Average Environment.TickCount resolution: 16ms
    Hab das ganze 3 mal gestartet und 5min gewartet jedesmal.
    lg
    Genie
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Hast Du vielleicht den Port 8000 (TCP) in der Firewall oder dem Router nicht freigegeben? Bisher hatte die Metro noch nichts auf Port 8000.
  • Genie Fegte
    Genie Fegte
     Member edited 10:58AM
    hab mal nachgesehen,
    Firewall ist freigegeben. Musste leider feststellen das Port 8000 bei Windows belegt wird durch einen Remotedienst (Remote Desktop Management Interface).
    Dann wird da wohl nicht mit Port 8000 unter Windows :o

    trotzdem Danke für die schnelle Hilfe

    Genie
  • Genie Fegte
    Genie Fegte
     Member edited 10:58AM
    ich habe mir mal deine Arriba Version gezogen, und daraus die Gridcommon.ini in meine Version kopiert.
    siehe da es geht mit Port 8000 doch :shock:
    Ich habe die beiden inis verglichen mit Winmerge, konnte aber keine Unterschiede feststellen.
    Seltsam das Ganze , aber Hauptsache es geht :lol:
    grüsse
    Genie
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Schön, dass es doch noch klappt! :)

    Allerdings kann ich nicht empfehlen, die Ini-Dateien zwischen dem Arriba-Fork und der Originalversion oder Metro-Edition zu tauschen. Die Arriba hat einige Einträge in der GridCommon.ini, die in der Originalversion (und damit auch in der Metro-Edition) in der OpenSim.ini konfiguriert werden. Außerdem unterscheiden sich die Defaultwerte etlicher Parameter, weshalb die OpenSim.ini der Arriba so kurz ist.

    Liebe Grüße,
    Mareta
  • Shy Robbiani
    Shy Robbiani
     Member edited 10:58AM
    Was immer dein Remote Desktop Management Dienst ist, der sollte eigentlich nicht stören, da der Port 8000 von OpenSim nur ausgehend benötigt wird.

    Windows ist hinsichtlich der Freigabe von Ports etwas popelig. Ich definiere zur Freigabe der Ports für OpenSim in den erweiterten Einstellungen der Firewall immer ein Set mit den Regeln für die freizugebenden Ports (z.B. Opensim tcp in, Opensim udp in etc.) und starte danach vor dem ersten Start der Software den Rechner neu. So geht es in der Regel immer problemlos. Ich vermeide die Definition der Freigaben durch die Angabe des Pfades zur Anwendung.
  • Genie Fegte
    Genie Fegte
     Member edited 10:58AM
    ja, genauso mache ich das auch.
    In der Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit. Zusätzlich bekommt die OpenSim.exe nochmal eine extra Freigabe.
    Der Dienst hat etwas mit dem Demote Desktop zu tun.
    Naja, bei Port 9000 gibt es auf einigen Windows Systemen ja auch Probleme....warum auch immer.

    Und natürlich ist es nicht gut die Inis aus zu tauschen, deshalb habe ich sie vorher mit einem Programm verglichen auf Unterschiede.
    Die einzigen Unterschiede waren bei mir die beiden geänderten Ports und die Datenbank. (wahrscheinlich weil ich eine 0.9 benutze)

    Danke für die Tips

    grüsse
    Genie
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited 10:58AM
    Hallo liebe Bastler,

    1) Auf Deutsch schon einige Wochen online, ist die englische Übersetzung des Teils "Ubuntu 14.04" nun auch fertig.

    2) Auf der Seite "Aktuelles Mono" habe ich eine Warnung eingefügt: Achtung! Für OpenSim konnte ich bisher keine stabil laufende Kombination von Ubuntu 14.04 mit Mono 4.0.x oder 4.2.x finden, deshalb habe ich die Installation auf das ursprüngliche Mono 3.2.8 zurück gesetzt, das in der Ubuntu Distribution enthalten ist.

    https://hyperweb.eu/Einleitung
    Viel Spaß, Mareta :)


    Hi dear Tinkerer,

    1) The English translation of the Ubuntu 14.04 part of my server tutorial is ready now.

    2) I added a warning to the "Recent mono" section: Attention! For OpenSim I was not able to find any stable combination of Ubuntu 14.04 with Mono 4.0.x or 4.2.x so far, so on my server I rolled back the installation to the original Mono 3.2.8 which came with the Ubuntu distribution.

    https://hyperweb.eu/Introduction?setlang=en
    Lots of fun, Mareta :)
Sign In or Register to comment.
© Copyright 2017 - Metropolis Metaversum
All times are GMT