Linux Mono Infos

Night Raven
Night Raven
Für Euch als Infos... Mono unter Linux ist ein zeitaufreibendes Spielchen ;)
Unter Ubuntu 16.04 gilt wahrscheinlich auch für die anderen Versionen.
Mono 4.8 und 5.01 hängt beim Simulator beenden.

Mono 4.2.1 läuft

evtl. auch 4.61 aber das habe ich dann nicht mehr getestet.

lg Night

Comments

  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited August 8
    Meine Erfahrungen mit Ubuntu 16.04 LTS, mit OpenSim 8.3 (Metro-Edition) und Arriba-Fork. Bisher habe ich die 0.9 nur mal kurz angespielt, möchte deshalb zur 0.9 momentan keine Aussagen machen.

    Mono 4.4 läuft, dann bei mir (!) Mono 5.0 wieder. 4.6 habe ich ebenfalls nicht getestet, hat sich wegen 5.0 für mich eh erübrigt. Das mit Ubuntu 16.04 LTS mitgelieferte Mono 4.2 lief gut, es ist also nicht zwingend nötig was anders zu installieren als eh dabei ist. Nachdem Microsoft nun beginnend mit 5.0 Mono und .NET zunehmend angleicht, wird es hoffentlich in Zukunft weniger holperig werden mit der Crosskompatibilität zwischen beiden Systemen.

    Mono 4.8 lief bei mir nicht, wie bei Night.

    Hinweis: Mit OpenSim kleiner 0.8.3 könnt ihr höchstens auf Mono 4.0 gehen, in der 0.8.3 (egal ob OSgrid oder Metro Edition) oder Arriba ist ein Patch eingebaut, um OpenSim für aktuellere Mono-Versionen zu ertüchtigen.
  • Night Raven
    Night Raven
     Member
    hmmm also 5.0 läuft und 5.01 nicht ? Also 5.01 blieb beim beenden auch immer hängen.
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited August 8
    Stimmt, nach dem Beenden bleibt bei mir die Konsole hängen. Ansonsten kommt die Metro-Edition - umgebogen zur Standalone ohne Hypergrid - bei mir zu Hause hoch und bleibt auch oben, mit derzeit Mono 5.0.1.1. Zugegeben nur ein kurzer Schnelltest, ich habe ja kein IPv4 in die Wohnung rein, aber ich habe ihn gerade noch mal wiederholt.

    (Auf dem Server ist noch Mono 4.2.3, außerdem fährt der täglich zuverlässig mit "shutdown -r now" herunter. Ein neues Mono ist dort erst wieder mit Ubuntu 18.04 LTE geplant, außer ich habe mal sehr große Langeweile.)



  • Night Raven
    Night Raven
     Member edited October 9
    Nachtrag: mono 4.6.2 hängt auch beim Beenden. Standart bei Ubuntu 17.04
    5.2 leider auch :(
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited October 9
    Übers Wochenende hatte ich OpenSim 0.9 (die offizielle Release) auf Mono 4.6 getestet, so wie es in der OpenSUSE 42.3 Distribution mit kam. Einen zweiten Test machte ich mit dem aktuellen 5.2, wie es Xamarin zur Installation anbietet. In beiden Fällen startete ich OpenSim in der Kommandozeile, also ohne Startscripte wie tmux oder screen, es war ja nur ein Testaufbau. OpenSim lief in der ausgelieferten Standardkonfiguration (also als Standalone) mehrere Stunden durch, ich konnte mit dem Testava drauf rumlaufen und rezzen, und ich konnte es auch sauber mit "shutdown" in der OpenSim-Kommandozeile beenden. (Da hatte ich extra wegen deinem Beitrag drauf geachtet.)

    @all: Interessant wären Rückmeldungen anderer, die das Problem auch haben. Sonst ist es schwierig, irgendwas bestimmtes zu empfehlen. Irgendwie fehlen mir Anhaltspunkte, wonach man suchen könnte... außer vielleicht auf Ubuntu 17.10 warten, das soll ja im Oktober noch rauskommen...
  • Night Raven
    Night Raven
     Member
    Hi Mareta, ja ich habe es auch mit der 0.9 rc2 probiert, das ist doch die offizielle Version oder ? Ausser dem Beenden lief auch alles super. Ich glaub nicht das es an Ubuntu liegt, aber da ich hab mono natürlich aus der Rep. installiert und nicht selber kompiliert. es kann gut sein das dort der Fehler liegt. 
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited October 9
    Hilfe  :o , Mono selber kompiliert habe ich auch nicht! Der eine Test war mit dem Mono aus der Repo, der andere Test mit dem (fertig kompilierten) Mono von Xamarin. Als OpenSim Testobjekt hatte ich den Download von OpenSimulator.org genommen. Ob der identisch mit dem rc2 ist, weiß ich wohl nicht ... mein persönliches Interesse an 0.9'er Versionen ist noch eher gering, weil ich im Regelbetrieb die Arriba verwende.

    Vor gut zwei Jahren hatte ich ein massives Problem mit Ubuntu 14.04, wo ich mit keiner Kombination aus Mono-Version und OpenSim-Version was stabil ans Laufen bekam. Erst ein Kernel-Update brachte dann eine stabile Lösung. (Details in meiner Anleitung, aber hoffentlich nur noch für Historiker interessant.) Der Hinweis auf das bald anstehende Ubuntu 17.10 war also nicht von ungefähr, sondern entstammt eigener leidvoller Erfahrung.

  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member
    Falls du einen Testrechner oder eine geeignete VM hast: Ubuntu 17.10 hat den Kernel-Freeze hinter sich, du könntest also schon vorab mit einem Daily Build mal probieren. Aber nicht auf dem Hauptrechner, wo was wichtiges drauf ist!!!

    http://cdimage.ubuntu.com/daily-live/current/
Sign In or Register to comment.

Welcome

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Discussions

© Copyright 2017 - Metropolis Metaversum
All times are GMT