(Testprojekt) Aufräumen in den Konfigurationsdateien

24

Comments

  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited April 24
    Danke Eryn, genau sowas ist total hilfreich! Hochbelastete Regionen sehen oft Effekte, die auf einer einsamen Testregion keine Rolle spielen.

    Ich habe das oben ergänzt.
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited April 24
    Gute Nachricht: Mit Inworld-Tests konnte ich nachweisen, dass der Hack "av_density = 3" nicht mehr erforderlich ist. Selbst die Füße einer 200 kg Mareta versinken nicht mehr im Sand! Da wurde wohl in der 0.9 nachgebessert.

    Wenn jemand das nachtesten mag: Ich konnte mit "day_night_offset = <irgendwas>" inworld keinerlei Auswirkungen nachweisen. Selbst absurde Werte viel größer als 1 ergaben keinen Unterschied zur Defaulteinstellung.

    Bitte um Bestätigung: Bei meinen Sonnenlauf-Tests hat sich inworld ergeben, dass ein Tag doppelt so lange dauert wie angegeben. Für einen 24h Tag müsste man demnach "day_length = 12" setzen. (Wenn die Metro-Admins mir den OpenSim Commit nennen können, der als Basis für die Metro-Edition verwendet wurde, schreibe ich auch gerne eine offizielle Fehlermeldung ins Mantis. Alternativ müsste ich irgendwann mal eine Original-Opensim installieren.)
  • Eryn Galen
    Eryn Galen
     Member
    Ich hätte erst übermorgen Zeit zum Testen, aber dann kann ich Franzi fragen, die hat mehrere Versionen ;-)
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member
    OpenSim.ini, Sektion [Wind]

    "wind_update_rate = 150" steht auf dem Defaultwert. Hier sehe ich keinen Grund, warum normale Regionenbetreiber daran herumdrehen müssen, würde den Abschnitt also streichen.
    [Wind]
        ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {enabled} {} {Enable wind module?} {true false} true
        ;; Enables the wind module.
        ; enabled = true

        ;# {wind_plugin} {} {Wind plugin to load?} {SimpleRandomWind ConfigurableWind} SimpleRandomWind
        ;; The Wind plugin to load.
        ; wind_plugin = SimpleRandomWind

        ;# {strength} {enabled:true wind_plugin:SimpleRandomWind} {Wind strength?} {} 1.0
        ;; This setting is only used by the SimpleRandomWind plugin.
        ;; Adjusts wind strength. 0.0 = no wind, 1.0 = normal wind.
        ; strength = 1.0

        ;; These settings are specific to the ConfigurableWind plugin.
        ;; Defaults: avg_strength = 5.0; avg_direction = 0.0; var_strength = 5.0;
        ;; var_direction = 30.0; rate_change = 1.0.
        ;; To use ConfigurableWind, simply change wind_plugin to ConfigurableWind
        ;; and change the following according to your needs.
        ; avg_strength = 5.0
        ; avg_direction = 0.0
        ; var_strength = 5.0
        ; var_direction = 30.0
        ; rate_change = 1.0
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member
    OpenSim.ini, Sektion [LightShare]

    Warum man dem Estate Owner verbieten soll, nach Wunsch ein Windlight-Setting inworld vorzunehmen oder auch keins, erschließt sich mir nicht. Aber der Default ist "false", also...
    [LightShare]
        ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {enable_windlight} {} {Enable LightShare technology?} {true false} false
        ;; This enables the transmission of Windlight scenes to supporting
        ;; clients, which are the most modern viewers.
        ;; It has no ill effect on viewers which do not support server-side
        ;; windlight settings.
        enable_windlight = true
    OpenSim.ini, Sektion [Materials]

    Beides steht auf Default, die Sektion kann meiner Meinung nach komplett entfallen. Im OSgrid Beispiel kommt sie auch nicht vor.

    OpenSim.ini, Sektion [DataSnapshot]

    Ich wüsste für normale Regionenbetrieber keinen Grund, in die Verzeichnisstruktur von OpenSim einzugreifen. Also kann weg weil Defaultwert: snapshot_cache_directory = "DataSnapshot"

    Ebenso gibt es wohl keinen Grund, alle Objekte auf einer Region zu indexieren. Selbst eine Freebie-Region wird nicht jeden Straßenbaum oder sonstige Deko ins Metro-Tool spammen wollen. Also bitte immer auf dem Defaultwert lassen: data_exposure = minimum

    Expertentipp, nicht von dem Spruch in der OpenSim.ini.example verwirren lassen! "data_services" ist noch nicht obsolet, denn die dort angepriesene neue Methode "DATA_SRV_MISearch" ist im Quellcode noch nicht vorhanden.
    [DataSnapshot]
        ;; Set your Webbrowser in the Viewer settings to use the internal webbrowser.
        ;; In your Viewer you can add the standard search url for the websearch:
        ;; https://metro.land/obj_search.php?query=[QUERY]

        ;# {gridname} {index_sims:true} {Enter the name fo your grid} {} OSGrid
        ;; If search is on, change this to your grid name.
        gridname = "Metropolis"

        ;# {data_services} {index_sims:true} {Data service URLs to register with?} {} "noservices"
        ;; This semicolon-separated string serves to notify specific data services
        ;; about the existence of this sim. Uncomment if you want to index your
        ;; data with this and/or other search providers.
        data_services="https://metro.land/search/register.php"

        ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {index_sims} {} {Enable data snapshotting (search)?} {true false} false
        ;; The following set of configs pertains to search.
        ;; Set index_sims to true to enable search engines to index your
        ;; searchable data.
        ;; If false, no data will be exposed, DataSnapshot module will be off,
        ;; and you can ignore the rest of these search-related configs.
        ; index_sims = false

        ;# {default_snapshot_period} {index_sims:true} {Period between data snapshots?} {} 1200
        ;; Period between data snapshots, in seconds. Default is 20 minutes for starters,
        ;; so that you see the initial changes fast. Later, you may want to increase this
        ;; for example to 36000 (10 hours) to avoid unnecessary data traffic to the grid.
        default_snapshot_period = 36000
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 1
    OpenSim.ini, Sektion [Economy]

    Alles steht auf Default, die Sektion kann meiner Meinung nach komplett entfallen.

    OpenSim.ini, Sektion [YEngine]

    Alles steht auf Default, die Sektion kann meiner Meinung nach komplett entfallen.

    Warnung! Im aktuellen Entwicklungsstand soll man YEngine nur auf Regionen betreiben, die sicher kein anderer Avatar mit XEngine betreten kann. Also kein Spielzeug für Regionen in öffentlichen Grids...

    OpenSim.ini, Sektion [XEngine]

    Auf den Defaultwerten stehen folgende Einstellungen, auch wenn sie teilweise in der Metro-Edition nicht auskommentiert sind. Die Werte in der folgenden Liste halte ich für irrelevant für eine Beispieldatei.
    MinThreads = 2
    MinTimerInterval = 0.5
    ScriptStopStrategy = co-op
    CompactMemOnLoad = false
    CompileWithDebugInformation = true
    ScriptDelayFactor = 1.0
    NotecardLineReadCharsMax = 255
    SensorMaxRange = 96.0
    SensorMaxResults = 16
    DisableUndergroundMovement = true
    ScriptEnginesPath = "ScriptEngines"

    Bitte um Mithilfe! Viele Einstellungen der XEngine haben Einfluss auf die Performance. Wer kennt eventuell weitere relevante Parameter? (Aber bitte begründen und zum Beispiel erwähnen, welcher Effekt tatsächlich auf der Region beobachtet wurde. Hab' ich gelesen gilt nicht. ;)  )
    [XEngine]
        ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {Enabled} {} {Enable the XEngine scripting engine?} {true false} true
        ;; If a region has severe problems with running scripts, setting this to
        ;; false may be an emergency exit.
        ; Enabled = true

        ;; How many threads to start at maximum load. Default is 100.
        MaxThreads = 150

        ;; Time a thread must be idle (in seconds) before it dies. Default is 60.
        ;; Scaling up may be useful if scripts are intentionally sleeping for long time.
        ; IdleTimeout = 60

        ;# {Priority} {Enabled:true} {Priority for script engine threads?} {Lowest BelowNormal Normal AboveNormal Highest} BelowNormal
        ;; Thread priority ("Lowest", "BelowNormal", "Normal", "AboveNormal", "Highest").
        Priority = "Lowest"

        ;; Maximum number of events to queue for a script (excluding timers). Default is 300.
        MaxScriptEventQueue = 100

        ;; Stack size per script engine thread in bytes.
        ;; If you are experiencing StackOverflowExceptions you may want to increase this (e.g. double it).
        ;; The trade-off may be increased memory usage by the script engine.
        ; ThreadStackSize = 262144

        ;; Set this to true to load each script into a separate AppDomain.
        ;;
        ;; Setting this to false will load all script assemblies into the
        ;; current AppDomain, which will significantly improve script loading times.
        ;; It will also reduce initial per-script memory overhead.
        ;;
        ;; However, setting this to false will also prevent script DLLs from being unloaded from memory if the script is deleted.
        ;; This may cause an OutOfMemory problem over time when avatars with scripted attachments move in and out of the region.
        ;; At this time some mono versions seem to have problems with the true option
        ;; so default is now false until a fix is found, to simply life of less technical skilled users.
        ;; This should only be a issue if regions stay alive for a long time with lots of scripts added or edited.
        ; AppDomainLoading = false

        ;# {DeleteScriptsOnStartup} {} {Delete previously compiled script DLLs on startup?} {true false} true
        ;; Controls whether previously compiled scripts DLLs are deleted on sim restart. If you set this to false
        ;; then startup will be considerably faster since scripts won't need to be recompiled. However, then it becomes your responsibility to delete the
        ;; compiled scripts if you're recompiling OpenSim from source code and internal interfaces used
        ;; by scripts have changed.
        ; DeleteScriptsOnStartup = true

        ;# {EventLimit} {} {Amount of time a script can spend in an event handler} {} 30
        ;; Time a script can spend in an event handler before it is interrupted
        EventLimit = 90

        ;# {KillTimedOutScripts} {} {Kill script in case of event time overruns?} {true false} false
        ;; If a script overruns it's event limit, kill the script?
        KillTimedOutScripts = true

        ;# {ScriptDistanceLimitFactor} {} {Multiplier for 10.0m distance limits?} {} 1.0
        ;; The factor the 10 m distances limits are multiplied by.
        ;; This may be useful to send messages within larger link sets.
        ; ScriptDistanceLimitFactor = 1.0
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 1
    OpenSim.ini, Sektion [OSSL]
    [OSSL]
        ;# {Include-osslEnable} {} {Include file for enabling and permissions for OSSL functions} {}
        ;; Optionally include file to enable OSSL functions and set permissions on who can use which.
        ;; If this INI file is not included, the OSSL functions are disabled.
        Include-osslEnable = "config-include/osslEnable.ini"

        ;; ----- optional settings start here ----
    OpenSim.ini, Sektion [VivoxVoice]

    Alles außer den Logindaten werden vermutlich fast alle auf Default stehen lassen.
    [VivoxVoice]
        ;; The VivoxVoice module will allow you to provide voice on your region(s).
        ;; For this to work you need to obtain an admin account from Vivox that
        ;; allows you to create voice accounts and region channels.

        ;; Set this to true to enable VivoxVoice, default is false.
        ; enabled = false

        ;; Vivox voice server, part of the communicated Vivox credentials.
        ; vivox_server = www.foobar.vivox.com

        ;; Vivox SIP URI, part of the communicated Vivox credentials.
        ; vivox_sip_uri = foobar.vivox.com

        ;; Vivox admin user name, part of the communicated Vivox credentials.
        ; vivox_admin_user = Enterusername

        ;; Vivox admin password, part of the communicated Vivox credentials.
        ; vivox_admin_password = VoiceG4te

        ;; ----- optional settings start here ----

        ;; channel max range: distance at which channel is silent.
        ;; Value between 0 and 160, default is 80.
        ; vivox_channel_max_range = 80

        ;; channel clamping distance: distance before attenuation applies.
        ;; Value between 0 and 160, default is 10.
        ; vivox_channel_clamping_distance = 10
    OpenSim.ini, Sektion [FreeSwitchVoice]

    Die Sektion kann meiner Meinung nach komplett entfallen, es ist alles auskommentiert und FreeSwitch erfordert eh noch eine zusätzliche aufwändige Programminstallation, damit es mit manchen Viewern funktioniert. Falls Vivox mal nicht mehr ist, gibt es immerhin einen Notausgang.

  • Eryn Galen
    Eryn Galen
     Member
    Hallo Mareta,

    hier meine persönliche Meinung dazu:

    Gerade die Einstellungen bei der XEngine und OSSL müssten variiert werden, je nach Umfang der Region (die Einstellung für Hogwarts sind oft anders, weil die Region sonst gar nicht laufen würde, sind aber nicht für normalen Betrieb oder kleinere Server geeignet).
    Ok, nicht jeder kann oder will so etwas wie Hogwarts betreiben, aber hier denke ich insbesondere an Regionen, die mit physischen Vehikeln arbeiten. Gut, ist jetzt kein Beispiel...

    Von oben würde ich insbesondere vermissen:
    IdleTimeout = 60 - für länger laufende Scripts (z.B. einmal die Stunde die Uhr checken oder so) kann hier ein höherer Wert sinnvoll sein.
    ThreadStackSize = 262144 (für Hogwarts ist das z.B. verdoppelt, weil sonst einige Scripte gar nicht laufen - benötigt aber einiges mehr an RAM)
    ScriptDistanceLimitFactor = 1.0 (meiner Meinung sollte das drin bleiben, weil Linksets auch schon mal gerne größer als 10 Meter sind und das Script bei einer Linkmessage dann nicht mehr funktioniert)

    Das Enabled = true würde ich immer drin lassen, denn es war schon des öfteren bei Problemen mit einer Region, nach denen diese gar nicht mehr gestartet werden konnte, ein Notnagel. Macht es erheblich leichter zu helfen.

    Da mein Server recht gut ist, habe ich ein paar der XEngine Variablen höher gesetzt, kann aber deshalb auch nicht sagen, dass es groß Auswirkungen auf die Performance gegeben hätte.

    Die Threat Priority würde ich persönlich nicht anpassen, sondern immer die einzelnen OSSL-Befehle freigeben. Ich denke, da jedes Szenario so angepasst werden kann, würde ich das einfach weglassen. So wäre es auch für Anfänger nicht so leicht, ihre Region unwissentlich Angriffen auszusetzen.
    Also würde ich als zweite Beispieldatei eine ossl.ini mitliefern - die Einstellungen könnten wir ja auch hier diskutieren.

    Was Vivox betrifft, sind hier insbesondere Event-Regionen gut bedient, die Hörweite, etc. anzupassen.
    Stimme dir zu, dass FreeSwitch raus kann - ich kenne niemanden mehr, der das nutzt.

    Thanked by: Pius Noel
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member
    Danke, Eryn! Ich habe es eingearbeitet. Bezüglich OSSL stimme ich dir zu, das sollte in der zugehörigen Datei konfiguriert und nicht pauschal gesetzt werden. Wenn die OpenSim.ini fertig ist, können wir gerne auch die osslEnable.ini zur Diskussion stellen.
    Thanked by: Eryn Galen
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 5
    OpenSim.ini, Sektion [Groups]

    Auf den Defaultwerten stehen folgende Einstellungen, ich finde sie irrelevant für eine Beispieldatei.
    LevelGroupCreate = 0
    MessagingEnabled = true
    NoticesEnabled = true
    DebugEnabled = false
    DebugMessagingEnabled = false

    Hinweis: "GroupsExternalURI" kommt in der Metro-Version vor und das ist auch richtig so: Sie fehlt in der originalen Beispieldatei. Details siehe Mantis Bug 0008347.
    [Groups]
        ;; Enable Groups, default is false.
        Enabled = true

        ;; Select the groups module, grid specific.
        Module = "Groups Module V2"

        ;; Service connectors to the Groups Service.
        ;; Select one depending on whether your grid is using.
        ServicesConnectorModule = "Groups HG Service Connector"
        GroupsServerURI = "http://groups.metro.land"
        GroupsExternalURI = "http://groups.metro.land"
        ;; Running Groups HG Service Connector local or remote. Default is local.
        LocalService = remote

        ;; Select the Messaging module, grid specific.
        MessagingModule = "Groups Messaging Module V2"

        ;; ----- optional settings start here ----

        ;; Only message cached online users rather than all users, should make
        ;; large groups with few online members messaging faster. Default is false.
        MessageOnlineUsersOnly = true
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 7
    OpenSim.ini, Sektion [InterestManagement]

    "UpdatePrioritizationScheme = BestAvatarResponsiveness" und "ObjectsCullingByDistance = false" stehen auf den Defaultwerten, auch im OSgrid werden diese Einstellungen vorgeschlagen. Sie haben sich wohl bewährt? Mein Fazit: Nerdspielzeug, die gesamte Sektion kann entfallen.

    OpenSim.ini, Sektion [MediaOnAPrim]

    "Enabled = true" ist Default und ich wüsste keinen Grund, warum man das Feature das pauschal verbieten müsste. Entsprechend kann meiner Meinung nach die gesamte Sektion entfallen.

    OpenSim.ini, Sektion [NPC]

    Die folgenden auskommentierten Einstellungen sind meiner Meinung nach zu speziell für eine Beispieldatei, können entfallen?
    ; AllowNotOwned = true
    ; AllowSenseAsAvatar = true
    [NPC]
        ;# {Enabled} {} {Enable Non Player Character (NPC) facilities} {true false} false
        Enabled = true

    ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {NoNPCGroup} {} {if true NPCs will have no group title, if false display "- NPC -"} {true false} true
        ;; if true NPCs will have no group title, if false display "- NPC -" for easy identification {true false} default: true
        ; NoNPCGroup = true

        ;# {AllowCloneOtherAvatars} {} {allow NPCs to created cloning any avatar in region} {true false} true
        ;; allow NPCs to created cloning any avatar in region {true false} default: true
        ; AllowCloneOtherAvatars = true

    OpenSim.ini, Sektion [Terrain]
    [Terrain]
        ;; ----- optional settings start here ----

        ;# {InitialTerrain} {} {Initial terrain type} {pinhead-island flat} pinhead-island
        InitialTerrain = "flat"

    OpenSim.ini, Sektion [LandManagement]

    "ShowParcelBansLines = true" ist Default und jeder kann das im Viewer wunschgemäß einstellen. Ich weiß keinen sinnvollen Grund, Besucher zwangsweise gegen unsichtbare Bannlinien rennen zu lassen: Entsprechend kann meiner Meinung nach die gesamte Sektion entfallen.
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 5
    OpenSim.ini, Sektion [UserProfiles]

    "AllowUserProfileWebURLs = true" ist Default und ich wüsste keinen Grund, das in einem öffentlichen Grid zu verbieten. Aus Sicht eines Besuchers würde ein nicht funktionierender Link als Fehler angesehen, nicht als Feature.
    [UserProfiles]
      ;# {ProfileServiceURL} {} {Set url to UserProfilesService} {}
      ;; Set the value of the url to your UserProfilesService
      ;; If un-set / "" the module is disabled
      ProfileServiceURL = http://profile.metro.land

        ;; ----- optional settings start here ----

    OpenSim.ini, Sektion [XBakes]
    [XBakes]
      ;# {URL} {} {Set URL for Baked texture service} {}
      ;; Sets the URL for the baked texture ROBUST service.
      ;; Disabled when unset.
      URL = http://bts.metro.land

        ;; ----- optional settings start here ----

    OpenSim.ini, Sektion [GodNames]

    Die Sektion ist schon in der Metro-Beispieldatei komplett auskommentiert, in der OpenSim.ini vom OSgrid kommt sie gar nicht vor. So spezielle Sachen gibt es in der OpenSimDefaults.ini jede Menge, warum jetzt gerade dieses Setting hervorkramen? Meine Meinung: Kann weg.

    OpenSim.ini, Sektion [Architecture]

    Ich habe mal die Kommentare eingeschrumpft, denn im konkreten Fall gibt es ja keine wirkliche Auswahl. Klar könnte man theoretisch noch "Grid ohne Hypergrid" wählen, aber da wären wir dann wieder bei sehr speziellen Betriebsfällen. Wie erklärt man Besuchern, dass sie von Region XY aus nicht ins Hypergrid springen können, sondern sich erst im Metro-Grid durch die Regionen durchprobieren müssen?
    [Architecture]
        ;# {Include-Architecture} {} {Choose one of the following architectures} {config-include/Standalone.ini config-include/StandaloneHypergrid.ini config-include/Grid.ini config-include/GridHypergrid.ini config-include/SimianGrid.ini config-include/HyperSimianGrid.ini} config-include/Standalone.ini
        Include-Architecture = "config-include/GridHypergrid.ini"

        ;; ----- optional settings start here ----
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member
    OpenSim.ini, Sektion [Modules]

    "LandServices = RemoteLandServicesConnector" und "LandServiceConnector = true" sind beide in der GridHypergrid.ini bereits so definiert, zusammen mit den anderen Standard-Modulen. (Auch wenn man die Grid.ini ohne Hypergrid wählen sollte, sind die Einstellungen dort ebenfalls definiert.)

    Damit kann der Abschnitt [Modules] ersatzlos entfallen.

    Anmerkung: Sobald in Metro OsSearch wieder funktioniert, werde ich das zusammen mit dem meiner Vermutung nach ebenfalls obsoleten Eintrag in [Search] sicherheitshalber noch testen.
  • Mareta Dagostino
    Mareta Dagostino
     Member edited May 7
    GridCommon.ini

    Weiter besteht die Frage aus dem zweiten Beitrag. Ansonsten frage ich eure Meinung bezüglich zweierlei Aspekten.

    Frage: Benutzt noch jemand OpenSim mit der MSSQL Datenbank? Es hieß mal, die sei nicht mehr gut unterstützt. Da ich Linux habe und seit vielen Jahren mit MySQL (MariaDB) sehr zufrieden bin, habe ich mich da nicht informiert. EDIT: PSSQL wird noch von einigen verwendet. Da es aber wohl recht kompliziert ist ans Laufen zu kriegen, kann das vielleicht trotzdem weg weil Fortgeschrittenenthema? (Siehe Kommentare von Sheera und Pius.)

    Frage: Ist es sinnvoll, den sehr speziellen Sonderfall "EstateConnectionString" in einer Beispieldatei zu beschreiben? Ich finde, das kann weg. EDIT: Bisher ist wohl der Konsens, dass das Nerdspielzeug ist und aus der Beispieldatei raus kann.

    Frage: Am Ende des speziellen Metrotypischen Header-Blocks steht bekanntlich "Die nachfolgenden Zeilen nicht veraendern! Do not change the following lines!" Trotzdem folgen diverse optionale Einstellungen. Sollten die dann nicht weggelassen werden? Ich meine folgende:

        ; AssetCaching = "CenomeMemoryAssetCache"
        ; Include-CenomeCache = "config-include/CenomeCache.ini"
        ; Setup_LLProxyLoginModule = "9090/"
        ; AuthorizationServices = "RemoteAuthorizationServicesConnector"
        DefaultAssetLoader = "OpenSim.Framework.AssetLoader.Filesystem.dll"
        AssetLoaderArgs = "assets/AssetSets.xml"
        AllowHypergridMapSearch = true
        MapTileDirectory = "./maptiles"
        ; LocalServiceModule = "OpenSim.Services.Connectors.dll:EstateDataRemoteConnector"
        ; EstateServerURI = ""
        ; CheckSeparateAssets = false
        ; RegionHGAssetServerURI = ${Const|BaseURL}:${Const|PublicPort}
        ; DisallowExport ="LSLText"
        ; DisallowImport ="LSLBytecode"
        ; LevelHGFriends = 0;

    Sektionen, wo nichts mehr drin steht, können dann natürlich komplett entfallen. Alle Werte aus dieser Liste, die nicht auskommentiert sind, stehen hier und in der Metro-Konfigurationsdatei auf den Defaultwerten.
  • Sheera Khan
    Sheera Khan
     Member
    Hallo Mareta,

    ich selber nutze zwar auch die MariaDB, aber es gibt eine kleine Gruppe von Leuten, die auf Postgres schwört. MS-SQL wird dagegen meines Wissens (aber da kann ich mich täuschen) gar nicht mehr unterstützt, der Abschnitt kann also dann auch entfallen.

    Ciaoo

    Sheera
    Thanked by: Mareta Dagostino
Sign In or Register to comment.

Welcome

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Discussions

© Copyright 2019 - Metropolis Metaversum
All times are GMT